Infos zum Gasanbieterwechsel

Ist ein Gasanbieterwechsel für mich mit Kosten verbunden?

Nein, ein Gasanbieterwechsel ist für Sie mit keinerlei Kosten verbunden.

weiter zum Gaspreisrechner

Wer übernimmt die Kündigung bei meinem alten Gasanbieter?

Die Kündigung bei Ihrem Gasanbieter übernimmt der zukünftige Gasanbieter. Dieser steht Ihnen auch für Fragen zum Ablauf der Kündigung zur Verfügung, zudem Informiert Sie der zukünftige Gasanbieter darüber, wann die neue Gaslieferung beginnt. Sie brauchen sich um nichts weiter kümmern.

weiter zum Gaspreisrechner

Gibt es Änderungen auf die ich mich nach einem Gasanbieterwechsel einstellen muss?

Sie brauchen sich keine Sorgen machen, es ändert sich lediglich der Gasanbieter von dem Sie zukünftig Ihre Gaslieferungen beziehen. Weiter wird sich für Sie nichts ändern. An Ihrer Gasleitung oder an Ihrem Gaszähler müssen keine Eingriffe vorgenommen werden.

weiter zum Gaspreisrechner

Was geschieht mit meiner Gaslieferung wenn der neue Gasanbieter zahlungsunfähig wird?

Auch hier können Sie ganz beruhigt sein, sollte der neue Gasanbieter zahlungsunfähig werden, was man ja nie ausschließen kann, ist Ihr Grundversorger gesetzlich dazu verpflichtet für Ihre Gasversorgung zu garantieren.

weiter zum Gaspreisrechner

Wie lange kann es dauern bis ich die erste Gaslieferung von meinem neuen Gasanbieter bekomme?

Hier kommt es darauf an wie lange Sie noch vertraglich an Ihren Gasanbieter gebunden sind. Beachten Sie bitte die Kündigungsfrist, denn diese muss bei einer Kündigung durch den neuen Gasanbieter eingehalten werden. In der Regel geschieht ein Gasanbieterwechsel in einem Zeitraum von 4-8 Wochen.

weiter zum Gaspreisrechner

Gibt es Besonderheiten beim Ausfüllen des Wechselantrages?

Füllen Sie den Wechselantrag aus, ist darauf zu achten, dass die persönlichen Daten ordnungsgemäß eingetragen werden. Sollten Unstimmigkeiten auftreten, kann es bei der Kündigung durch den neuen Gasanbieter zu Problemen und Verzögerungen kommen. Gleichen Sie Ihre Angaben noch einmal ab, bevor Sie den Wechselantrag abschicken.
Auch Angaben wie, gewünschter Liefertermin, Jahresverbrauch, Name des Gasanbieters dem gekündigt werden soll und Zahlungsmodalitäten sind wichtige Angaben die gewissenhaft ausgefüllt und überprüft werden müssen.

weiter zum Gaspreisrechner

Kann es zu einer Versorgungslücke kommen?

Nein, denn sollte Ihr neuer Gasanbieter zahlungsunfähig werden oder aus anderen Gründen kein Gas mehr liefern können, ist der Grundversorger vom Gesetzgeber dazu verpflichtet für Ihre Gaslieferung zu garantieren.

weiter zum Gaspreisrechner