Stromanbieter

Stromanbieter

Wer seinen Stromanbieter wechselt kann kräftig sparen.

Zum Beispiel eine vierköpfige Familie mit einem Jahresverbrauch von 4000 KilowattstundeÖkostromn (kWh) kann bis zu 250 Euro sparen.

Obwohl das Wechseln des Stromanbieters ganz einfach und unkompliziert ist, haben 40 Prozent der Stromkunden in Deutschland noch nie den Stromanbieter gewechselt. Diese 40 Prozent zahlen höchstwahrscheinlich viel zu viel für die Stromrechnung.

Besonders die Bekannten Stromriesen wie RWE und Eon sind meistens viel teurer als andere, kleinere Anbieter. Hinzu kommt, dass die großen Anbieter oft Strom aus Atomkraftwerken und umweltschädlichen Kohlekraftwerken beziehen. Viele kleinere Anbieter bieten hingegen 100 Prozent Ökostrom zum kleineren Preis an. Des weiteren haben die kleineren Anbieter meistens eine Preisgarantie von mindestens zwölf Monaten und eine Kündigungsfrist von nur einem Monat. Die Stromriesen können da nicht mithalten.


Tipps zum Stromanbieterwechsel

In den kommenden Wochen werden wieder viele Stromversorger die Preise um 0,2 Cent pro Kilowattstunde erhöhen. Diese Preiserhöhung ist zurückzuführen auf die gestiegenen Netzentgelte der Netzbetreiber und die gestiegene EEG.Umlage. Diese kosten werden direkt an den Verbraucher weitergegeben. Sie sollten am Besten jetzt Ihren Stromversorger wechseln.Strom sparen

Achten Sie unbedingt auf die Vertragslaufzeit. Sie sollten einen Vertrag mit maximal zwölf Monaten Vertragslaufzeit abschließen. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Preisgarantie.
Wenn möglich sollten Sie nur Verträge abschließen die eine Preisgarantie besitzen. Auf keinen Fall sollten Sie einen Vertrag mit Jährlicher Vorauszahlung abschließen. Sollte der Stromanbieter pleite gehen, ist ihr ganzes Geld weg und Sie haben so gut wie keine Möglichkeit Ihr Geld zurück zu bekommen.

Um sich Arbeit beim Anbieterwechseln zu ersparen, können Sie ganz einfach Ihren alten Stromvertrag vom neuen Anbieter kündigen lassen. Sie müssen nur ein Häkchen beim neuen Stromantrag setzen und mehr müssen Sie nicht tun. Vergleichen Sie jetzt!